Was ist Coaching?

Coaching ist ein Gespräch mit einer neutralen Person (Coach), mit deren Hilfe du Lösungen für deine Herausforderungen findest. Wir sind Familiencoachs und helfen dir, deine Herausforderungen, Krisen und Konflikte in deiner Familie zu bewältigen und dich persönlich weiterzuentwickeln. Dabei gibt es keine Patentrezepte - du findest für dich brauchbare individuelle Lösungen, die du zuhause umsetzen kannst. 

Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Beratung?

Es gibt Situationen im Leben, bei denen du Beratung wünschst. In der Beratung wirst du nicht deine eigenen Ressourcen hervorholen, sondern unser Fachwissen für deine Weiterentwicklung nutzen. Das kann zum Beispiel das Wissen zu entwicklungspsychologischen Aspekten deines Kindes, zur gewaltlosen Kommunikation, zu Beziehungsfähigkeiten, zur Familienratssitzung usw. sein.

Oft vermischen sich Coaching und Beratung in einem Gespräch. Du arbeitest inhaltlich alleine, so weit es geht, damit du Lösungen erarbeitest, die für dich stimmig und passend sind. Bei Bedarf und ausdrücklichem Wunsch geben wir dir Hilfestellung, denn du kannst nicht alles wissen. Manchmal ist es hilfreich, einen Input von aussen zu bekommen.  

Welche Themen kannst du in einem Coachinggespräch ansprechen?

In deiner Familie kann es um viele Themen gehen: Beziehungen, Stressbewältigung, Konfliktlösungen, Selbstverantwortung, Kommunikation, Kooperation, Gesundheit, Life-Balance, Beruf, Berufung, Verdienst, Freizeit, Träume, Wünsche, Bedürfnisse, Werte, Rollen, Gewalt, Aggression, Herkunftsfamilie, Vorfahren, Patchworkfamilie etc.

Du bist mit allen Themen herzlich willkommen. Wir freuen uns auf dich!

Für wen

Einzelcoaching

Auch wer stolpert kommt einen Schritt weiter. Wie wahr! In unserem Leben kann nicht immer alles rund laufen. Manchmal kommen wir mit Herausforderungen nicht mehr weiter und Unterstützung von aussen tut gut, um neue Blickwinkel und Handlungsoptionen kennenzulernen. Du hast nun zwei Wahlmöglichkeiten: Entweder holst du dir Hilfe zur Selbsthilfe oder du findest dich frustriert und resigniert mit deinem «Schicksal» ab. Was ist wohl konstruktiver und macht dich glücklicher?

Rote Frau mit Regenschirm

«Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.» Bertolt Brecht

Beziehungen und Familie müssen nicht schwierig sein, sie können spannend und bereichernd sein. Es ist wie eine Reise in die Natur. Es gilt die Spielregeln kennenzulernen. Dazu möchte ich dich ein kleines Stück auf deiner Reise begleiten. Lass dich auf diese Reise ein und fixiere mit mir das Abreisedatum. Das Ankunftsdatum lassen wir noch offen.

Mann auf Fels

«Dem Glück kann man auf die Sprünge helfen, indem man den unscheinbaren Dingen einen Wert zuordnet.» Ivo Moosberger

Auf die Reise mitkommen können Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Mütter, Väter oder andere Bezugspersonen der Familie, die neugierig, wissbegierig, veränderungswillig und reiselustig sind.

In einem Einzelcoaching hast du die Gelegenheit, mir dein Anliegen anzuvertrauen. Vielleicht liegt es dir nicht, in Gruppen zu reisen und du ziehst individuelle Reisen vor. Das ist dein gutes Recht und ich werde für dich ein einfühlsamer und wirkungsvoller Reisebegleiter sein - das verspreche ich dir. Wir werden sehen, welchen Sehenswürdigkeiten wir auf der Reise begegnen, wo wir genauer hingucken wollen und was nicht unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Ich unterstehe der Schweigepflicht und nehme es sehr ernst, Dinge, die du mir anvertraust, bei mir zu behalten. Schliesslich möchte ich nicht, dass du mit dem Schnellzug zurück nach Hause donnerst. Sicher gibt es viel Interessantes mit dir zu entdecken.

Bis bald!

Elterncoaching

1000mal das Selbe sagen und nix passiert.
Schon wieder dieses Theater...
Ständig hängen sie am Computer oder Handy!

Könnten diese Aussagen von euch stammen? Fragt ihr euch manchmal, ob ihr in der Erziehung irgendetwas falsch gemacht habt? Oder wünscht ihr euch bessere Beziehungen zu euren Kindern? Fühlt ihr euch manchmal mit der Erziehungsaufgabe überfordert und wisst weder ein noch aus? Würdet ihr gerne das Leben mit euren Kindern mehr geniessen? Habt ihr Mühe, dass eure Kinder nicht so spuren, wie ihr es gerne hättet? Habt ihr euch schon mal gefragt, ob ihr eure Kinder überhaupt erziehen könnt? Ist Erziehung machbar? Wenn ja, welche ist sinnvoll?

Pflanze in Hand

«Die Arbeit läuft nicht davon, während du deinem Kind einen Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist.»

Wenn euch solche Fragen beschäftigen, dann seid ihr hier goldrichtig. Wir haben ein breites Repertoire im Rucksack, geben euch die Essenz daraus weiter und können euch in Erziehungsfragen wirkungsvoll unterstützen. 

Fangt nie an aufzuhören, hört nie auf anzufangen.

weiterlesen

Wir Menschen sind keine Computer, die du mit einem bestimmten Input füttern und dann mit einem bestimmten Output rechnen kannst. Wir sind lästige Zeitgenossen, denn wir sind unberechenbar. Keiner weiss, was wir als nächsten Schritt tun oder unterlassen werden. Diese Tatsache habt ihr als Eltern mit euren Kindern schon zigfach erfahren. Unsere Kinder verhalten sich nicht immer gleich. Für Kinder muss ein Verhalten Sinn machen, sonst verhalten sie sich nicht in die gewünschte Richtung.

Schon Säuglinge sind selbstbestimmt und wählen, welchem Aussenreiz sie eine Bedeutung geben wollen und bei welchem sie sich abschirmen. Unsere Kinder kooperieren immer mit uns. Das bedeutet nicht, dass sie immer machen, was wir wollen. Wenn sie sich destruktiv verhalten, tun sie das für die Familie, um uns aufzuzeigen, was in der Familie noch nicht klappt.

Habt ihr mehrere Kinder werdet ihr sicher die Erfahrung gemacht haben, dass jedes Kind - obwohl es in der gleichen Familie aufwächst - anders auf Erziehungsmassnahmen reagiert - je nach innerer Struktur. Das eine Kind kann Regeln annehmen, während das andere ständig in Opposition geht...

schmollendes Mdchen

«Lass das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören.» Dalai Lama

Kinder sind nicht nach unseren Wünschen formbar. Müssen wir unsere Kinder überhaupt formen, massregeln, umerziehen, zurechtbiegen? Sind sie nicht richtig, so wie sie sind? Und sollten wir sie nicht auch lieben, wenn sie nicht machen, was wir wollen? Lieben wir nur den, der lieb und gehorsam ist? Wir sind das doch auch nicht immer… Und wollen wir wirklich gehorsame Kinder heranzüchten, die später in ihrem Leben nicht nein sagen können? Es lohnt sich, die Persönlichkeit des Kindes zu akzeptieren, damit sie zu selbstbewussten Erwachsenen heranwachsen, die einen guten Selbstwert und Selbstvertrauen haben. 

Jubelnder Knabe

 «Solange Kinder klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln, wenn sie älter geworden sind, gib ihnen Flügel.»

Leider sind wir Eltern nicht perfekt. Wir machen Fehler. Erst wenn wir tot sind, machen wir keine Fehler mehr. Perfekt sein zu wollen als Eltern ist absurd und unmöglich. Aus Fehlern können wir lernen. Deshalb ist es wichtig, die Eigenverantwortung für alles zu übernehmen, was uns nicht gut gelingt. Wir schieben dann unseren Kindern nicht die Schuld für entgleiste Situationen in die Schuhe. Unsere Kinder halten unsere Fehlerhaftigkeit gern aus, denn sie macht uns menschlich, vorausgesetzt, wir stehen dazu. 

Nur Jammern bringt nichts, wir müssen uns verändern und an uns arbeiten. Dazu braucht es Motivation, Energie, Durchhaltewille, Hingabe und Ehrlichkeit. Wenn wir unseren Kindern einen förderlichen und gleichwertigen Umgang miteinander lehren, dann tragen wir als Eltern dazu bei, dass sie als Erwachsene glückliche Menschen werden können. Das wünschen wir Eltern uns doch alle für unsere Kinder. Wenn wir dazu einen Beitrag leisten können,  macht uns das stolz und glücklich. Familie ist eine Lern- und Wachstumsveranstaltung für alle!

WAS HEISST DAS JETZT FÜR UNS ELTERN?

Wir können unsere Kinder nicht direkt und unmittelbar beeinflussen. Wir können aber positive Rahmenbedingungen für sie schaffen und ein erzieherisches Umfeld aufbereiten, in welchem sie Anregungen für Verhaltensänderungen besser annehmen und kooperativ sein können.

Als Eltern wollen wir nur das Beste für unsere Kinder. Unser Verhalten ist aber nicht immer das Beste. Oft merken wir, dass unser Verhalten nicht geeignet ist und es die Beziehung zu unserem Kind verschlechtert. Wir wissen aber nicht, wie wir unser Verhalten verändern können, um erfolgreich zu sein. Uns fehlen Erziehungsvorbilder, denn unsere Eltern haben sich doch meist autoritär verhalten. Zum Glück sind wir lernfähig. Dabei geht es oft nur um kleine Schritte, die eine grosse Wirkung haben. Und vieles ist Einstellungssache.

Kinder brauchen wie Bäume Wurzeln, um gut gedeihen und wachsen zu können. Es sind sichere emotionale Beziehungen zu den Eltern und anderen Bezugspersonen, mit denen sie sich fest verankern können. Können sie keine sichere Bindungen  entwickeln, werden sie in ihrem Leben nicht ihr Potential ausschöpfen können. Wenn dann ein erster Sturm kommt, besteht die Gefahr, dass sie umfallen.
Es ist daher wichtig, dass wir unseren Kindern Zeit schenken, ihre elementaren Bedürfnisse verstehen, ihnen emotionale Zuwendung geben, Feinfühligkeit walten lassen, vielfältige Anregungen bieten und angemessene Grenzen ziehen, damit sie sich gesund entwickeln und in ihrem Leben richtig aufblühen können. 

Kinder am Feuer

«Kinder sind Augen, die sehen, wofür wir längst schon blind sind. Kinder sind Ohren, die hören, wofür wir längst schon taub sind. Kinder sind Seelen, die spüren, wofür wir längst schon stumpf sind. Kinder sind Spiege, die zeigen, was wir gerne verbergen.» Rolf Zuchowski

Paarcoaching

Frauen heiraten Männer in der Hoffnung, dass sie sich danach verändern - tun sie aber nicht! Männer heiraten Frauen in der Hoffnung, dass sie sich danach nicht verändern - tun sie aber!

Paar strahlend

«Wenn du verstehst, dass andere anders sind als du, dann fängst du an, weise zu werden.»

Liebe kann Inspiration, Begeisterung, Glück, Geborgenheit und Vertrauen in dein Leben bringen und dich verzaubern, beflügeln und die kostbarste Erfahrung sein. Liebe kann aber auch mit Schmerzen verbunden sein. Gemäss dem Gesetz der Polarität gehört zum Glücklichsein auch das Leiden dazu. Das ist ein Naturgesetz.

Immer wieder geschieht es, dass Lebendigkeit und Liebe in der Partnerschaft verloren gehen und die Beziehung im Alltag versandet. Vielleicht fühlst du dich verletzt und kannst deinem Partner nicht mehr mit offenem Herz begegnen. Vielleicht lebst du in einer Beziehung, an der du ziehst und in der du deinen Partner verändern möchtest. Vielleicht wünschst du dir eine Beziehung, in der beide erkennen, dass das Glück einer erfüllenden Zweisamkeit nicht im Partner, sondern in dir selbst liegt. Vielleicht ist deine heutige Beziehung nicht mehr die, die du dir einmal erträumt hast. Vielleicht fehlt dir Erotik und Leidenschaft. Vielleicht ist es dir in deiner Beziehung langweilig geworden. Vielleicht fehlt dir im Moment die Kraft, ohne Unterstützung weiter zu gehen.

In Beziehungen ist nicht alles gestaltbar und machbar. Liebe lässt sich nicht erzwingen. Du darfst deine Einstellungen unter die Lupe nehmen und bei Bedarf verändern und deine Beziehungsfähigkeiten ausbauen. 

Feinfühlig begleiten wir dich, deinen Partner und eure Partnerschaft - sei es auf dem Weg des Annehmens, des Entdeckens, des Heilens oder des Loslassens.

Paar am Baum

«Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn zwei Menschen zusammen träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit.» Dom Hélder Càmara

Familiencoaching

Familie kannst du wie ein Hafen empfinden. Im Sturm weisst du stets, wo dich Sicherheit und Geborgenheit erwartet. Öfters kannst du Familie aber auch als Sturm im Hafen wahrnehmen. Stürme können heftig, turbulent und unberechenbar sein. Sie können aber so schnell verschwinden wie sie gekommen sind. Stürme können sich zur Ruhe setzen und nur noch als laues Lüftchen gespürt werden. Nur die starren Äste brechen im Sturm. Wir unterstützen euch alle, anpassungsfähig und flexibel zu sein und zu bleiben, um jedem Sturm gewappnet zu sein. 

Familie draussen

«Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.» Henry Ford

Ihr beeinflusst euch alle gegenseitig in der Familie. Eine Reaktion des einen löst eine Gegenreaktion des anderen aus, diese löst wieder eine Reaktion aus usw. Keiner lebt in der Familie losgelöst vom anderen. Manchmal sind die gegenseitigen Reaktionen aufeinander nicht konstruktiv. Daran ist nicht einer allein schuld, sondern alle tragen durch ihr Verhalten oder durch ihre Einstellung zu einer Situation bei. Es kann vorkommen, dass es sehr schwierig ist, aus festgefahrenen negativen Verhaltensmustern auszusteigen. Daher arbeiten wir sehr gerne mit der ganzen Familie zusammen. So kann jeder Einzelne Verantwortung übernehmen und seinen Beitrag dazu leisten, den Umgang miteinander konstruktiver zu gestalten. Es ist dann natürlich nicht mehr so einfach, dem anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben und zu sagen: „Wenn er würde, dann könnte ich besser…."

Wie soll eure Familie sein? Was ist euch wirklich wichtig? Wir bieten euch Unterstützung, damit ihr eurem eigenen Weg folgen könnt.

Ich freue mich mit euch zu wachsen!

Vernetzung

«Wer immer nur auf seine Mitmenschen hört, wird mit der Zeit schwerhörig für seine innere Stimme.» Ernst Ferstl

Wie

Gesprächsführung

Coachings durch Gespräche

Coachings können auf verschiedene Arten stattfinden. Ein Gespräch braucht es immer. Wenn wir uns das erste Mal sehen, werden wir abchecken, welches Anliegen du hast und was du mit Hilfe von Coachings erreichen möchtest. Wir entscheiden dann, welche Methoden wirkungsvoll und für dich stimmig sind. Es kann sein, dass wir einfach nur mit gemeinsamen Gesprächen weiterfahren. Wir stellen dir dann wirkungsvolle Fragen und hören dir aktiv zu. Je nach Thema setzen wir noch andere Hilfsmittel ein. Dabei geht es um das Bewusstmachen und Ausbauen deiner Ressourcen (Fähigkeiten, Talente, Wissen, Erfahrungen, Unterstützer usw.) und das Finden und Umsetzen von konkreten hilfreichen Lösungen. Ziel ist es, Destruktives loszulassen und neue Perspektiven und Lösungen für positive Veränderungen zu finden.

Nicolas ich schaffs

«Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln.» 

Im Coachinggespräch interessiert uns, was für dich wichtig ist, wie du über Dinge denkst und unter welchen Umständen du für eine Veränderung motiviert und bereit bist. Tipps und Ratschläge geben wir dir nur auf ausdrücklichen Wunsch, denn du kennst dich am besten und weisst, welche Lösungen für dich umsetzbar sind. Es gibt kein richtig oder falsch, wir Menschen sind verschieden. Jeder betrachtet Dinge mit seiner Denkhaltung, Gefühlen, Werten, Lebensgeschichte und Erfahrung.

Mit den richtigen Fragen kitzlen wir dein Wissen aus dir heraus und leiten den Prozess. Du bist für den Inhalt, das heisst für deine Ziele und konkreten Lösungen verantwortlich. Wir geben dir Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir coachen dich im Gespräch systemisch und ganzheitlich. Was bedeutet das?
Systemisch bedeutet, dass wir im Coaching nicht dich als Einzelperson in der Familie betrachten, sondern dich in deinen Familienbeziehungen. Ihr beeinflusst euch gegenseitig und reagiert aufeinander, deshalb können wir euch nicht losgelöst voneinander unter die Lupe nehmen.

Ganzheitlich bedeutet, dass wir im Coaching die Ebenen Verstand (Geist), Körper, Gefühle und Seele betrachten und dein Unterbewusstsein miteinbeziehen. Auf diese Weise kannst du dich nachhaltig positiv verändern. 

Familie lachend im Gras

«Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen. Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen, lernt Offenheit. Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung. Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken, lernt Freundschaft. Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen. Ein Kind, das geliebt und umarmt wird, lernt zu lieben und zu umarmen und die Liebe dieser Welt zu empfangen.»

weiterlesen

Was erfährst du mit uns?

In unserer Zusammenarbeit erfährst du Wertschätzung, Respekt, Einfühlungsvermögen, wertfreies Akzeptieren, Toleranz, Unterstützung, Ermutigung und Fehlerfreundlichkeit - wichtige Werte für eine Beziehung auf Augenhöhe. Auf Wunsch geben wir dir viele Inputs, die für dich neu sein werden und dich garantiert weiter bringen. Es liegt uns am Herzen, uns auf konkrete Lösungen, deren Umsetzung und deine Ressourcen zu konzentrieren. 

Wir verlangen von dir, dass du dich für deine Ziele mit Hingabe einsetzst, denn von nix kommt nix. Es ist auch wichtig, dass du nicht in ein Opferbewusstsein fällst, sondern deinen Teil der Verantwortung übernimmst. Das kann manchmal unbequem sein und das musst du aushalten können. Bist du dazu reif und stark genug?

 Stille Bergsee

«Das meiste haben wir gewöhnlich in der Zeit getan, in der wir meinten, nichts getan zu haben.» Marie von Ebner-Eschenbach

Es kann für dich eine Hilfe sein, eine neutrale Person ohne Vorurteile auf deinem Weg vorübergehend dabei zu haben, die dich in einem Gespräch mit wirkungsvollen Methoden unterstützt und begleitet. 

 Schild alterTrott neuerWeg

«Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.» Demokrit

Naturcoaching

Wenn du Lust hast, Coachings draussen im Freien zu erleben und neben klassischen Coachingtechniken offen bist für alternative Wege, dann ist Naturcoaching genau das Richtige für dich. Naturcoaching kombiniert klassisches systemisches Coaching mit Naturerlebnis, Bewegung und Selbsterfahrung. Die Natur wirkt auf uns Menschen. «Wer in die Wüste geht, wird nicht derselbe bleiben» ist ein Spruch, der diese Tatsache verdeutlicht. Bewegung draussen in der Natur bewirkt Bewegung drinnen in dir.

Oft sind wir uns in vielen Lebensbereichen nicht im klaren, wie wir «ticken», was uns wirklich motiviert oder festhält, was wir wollen oder brauchen. Die Natur kann uns helfen, in diese unbewussten Räume vorzudringen und mehr über uns zu erfahren. Wenn wir uns verstehen, können wir den ersten Schritt machen, uns zu verändern. 

Beim Naturcoaching begleiten wir dich draussen auf deinem selbst gewählten, intuitiven Weg. Du wirst mit Phänomenen, Tieren, Pflanzen, Naturmaterialien, Wetterbedingungen usw. in Resonanz gehen, die dir beim Lösen deines Anliegens helfen.

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen, dass du draussen Extremsport oder Grenzüberschreitungen erfahren wirst. Du brauchst nicht lange zu wandern, um zu Erkenntnissen zu kommen. Du wirst erstaunt über die Wirkung von Naturkontakt, Bewegung und unmittelbares Erleben auf dich sein!

Wegkreuzung

«Die Kunst des Lebens besteht vielleicht vor allem darin, seinen eigenen Weg zu gehen und sich dabei die Offenheit zu bewahren, immer wieder neue Wege zu entdecken.» Jochen Mariss 

Wir begleiten dich so, dass wir dich im rechten Augenblick unterstützen, etwas klären oder in den Kontext setzen, dich bestärken und dort auf etwas hinweisen, wo du allein wohl lieber wegschauen würdest. Gespräche und Übungen unterstützen dabei den Prozess. Abschliessend besprechen wir gemeinsam, wie du das Erlebte in den Alltag integrieren kannst. 

Wasserfall

«Wir sind so gerne in der Natur, weil diese keine Meinung über uns hat.» Friedrich Wilhelm Nietzsche

Da wir in der Natur unterwegs sind, ist es immer möglich, dass etwas Unvorhergesehenes passiert. Daher empfehlen wir dir, einen Regenschutz, gutes Schuhwerk und genügend Verpflegung mitzunehmen. 

Naturcoaching eignet sich auch sehr gut für Kinder und Jugendliche, da es für junge Menschen oft viel einfacher ist, sich draussen in der Natur in der Bewegung ungezwungen zu öffnen. Bewegung regt auch die Kreativität für neue Lösungen an.

Naturcoaching bieten wir als Einzelintervention an. Du musst für dieses Coaching 3 - 4 Stunden einplanen. Wir informieren dich vorgängig über alle Einzelheiten. Für Paare oder Familien sind Outdoortrainings vorgesehen. Sie finden ganz- oder mehrtägig statt – je nach eurem Bedarf und Thema.

Wenn du dich draussen wohl fühlst und einen Bezug zur Natur hast, dann mach den ersten Schritt. Wir freuen uns, mit dir Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Es ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen, dass Natur gut tut!

Bis bald!

Rotes Herzblatt

«In den kleinsten Dingen zeigt die Natur ihre allergrössten Wunder.» Carl von Linné

Hypnocoaching

Hypnose ist die älteste und natürlichste Heilmethode, die der Mensch kennt und wird seit 1958 als wirksame und sichere Ergänzung zur Medizin betrachtet. Sie ist ein Verfahren zur Tiefenentspannung, um mit deinem Unterbewusstsein in Dialog zu treten. 

Sei dir bewusst, dass nur 20% deines Handelns, Denkens und Fühlens in täglichen Situationen bewusst ablaufen. 80% sind unbewusst und automatische Programme. Wenn du z.B. Autofahren lernst und die ersten Fahrstunden nimmst, lenkst, bremst und schaltest du sehr bewusst. Nach einer Weile bemerkt dein unbewusster Verstand, dass es sich um ein ständig wiederholendes Verhalten handelt. Jetzt beginnt dein Unterbewusstsein dieses Verhalten zu automatisieren, damit es wieder frei für andere Gedanken oder Wahrnehmungen ist.

Kerze Pendel

«Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.»

Dein Unterbewusstsein ist ein wahres Schatzkästchen und der wichtigste Teil für Coaching und Therapie. Es macht alles, womit du es fütterst. Du erschaffst dir deine eigenen Gedanken, Überzeugungen, deine Welt, deine Beziehungen, deine Familie und somit auch dein Glück. Leider tun dir deine selbsterzeugten Programme nicht immer gut und sie behindern dich in deinem Leben. Zum Glück kannst du sie mit Hilfe der Hypnose verändern. 

Hypnose ist für dich übrigens nicht neu. Du kennst sicher die Erfahrung, ein spannendes Buch zu lesen und die Aussenwelt völlig zu vergessen. Du bemerkst gar nicht, wie die Zeit vergangen ist. Das ist ein hypnotischer Zustand. Diesen natürlichen Zustand erlebst du täglich: Beim Einschlafen, Aufwachen, Buch lesen, Fernsehen, im Kino, beim Autofahren z.B. mit laufendem Scheibenwischer bei Regen, bei Alltagsträumen, beim Sex oder wenn du verliebt bist.

Was für viele neu ist: In Hypnose bist du bei Bewusstsein, kooperationsfähig und ansprechbar. Du bekommst alles mit und schläfst nicht! Du bist in einem entspannten Zustand und die Aktivität deines Gehirns verlagert sich vom rational-bewussten Denken im Frontalhirn zum emotional unbewussten Erleben ins Limbische System.

Auge

«Lass dich aus der Rolle fallen, damit du aus der Falle rollst.» Alfred Kirchmayr

Als Kind bist du besonders prädestiniert für Hypnose, denn du hast noch eine ausserordentlich gute Vorstellungskraft und Fantasie. Du verbringst einen grossen Teil des Tages im Spiel, in Fantasie und erlebst innere Bilder ganz selbstverständlich. Wir erleben es immer wieder, dass Kinder schnell in Hypnose gehen und begeistert mitarbeiten.  

Lies unter der Rubrik «Wissenswertes» meinen Bericht zur Hypnose («Hypnosecoaching - Wie bitte? Ich lass mich doch nicht manipulieren...»), damit du dir ein genaues Bild von Hypnose machen kannst. 

Nutze die Chance von Hypnose, denn sie bringt dich einen grossen Schritt weiter. Es ist an der Zeit, Destruktives aufzulösen, damit du in deinem Leben durchstarten und dich frei fühlen kannst. 

Astrocoaching

Astrocoaching ist ein spezielles Coaching-Instrument, das dir Türen öffnen kann. Du informierst uns über dein Geburtsdatum, deine exakte Geburtszeit (bis auf die Minute genau) und deinen Geburtsort und wir erstellen und deuten mit dir zusammen dein Horoskop. Du wirst erstaunt sein, was du alles aus deinem Horoskop lesen und wie tief du in deine Seele blicken kannst. Du wirst dich dabei persönlich weiterentwickeln.

Für jeden Menschen gibt es einen Lebensplan, eine Berufung. Kennst du deinen Plan wirklich? Die Astrologie ist eine Möglichkeit, diesem Plan auf die Spur zu kommen. Lass dich überraschen.

Du kannst auch wertvolle Informationen zu deinem Temperament, deinen Energien und Gegenenergien, deinen Stärken und Verbesserungspotentialen, deinem idealen Partner, deinen möglichen Konflikten und deren Lösungen erfahren.

Wenn es dich interessiert, erfährst du auch etwas über deinen möglichen karmischen Weg und wo du noch über deinen Schatten springen solltest, um zu heilen.

Radix

«Wenn unser Leben die Summe der Entscheidungen ist, die wir getroffen haben, dann können wir nicht ändern, wer wir sind, doch wir können mit jeder neuen Entscheidung ändern, wer wir sein werden.» Wayne Dyer

Zwei Dinge sind beim Astrocoaching wichtig zu wissen: Erstens die Tatsache, dass dein Radix (Geburtshoroskop) dein Potenzial darstellt. Es zeigt uns nicht, ob du deine Sonnen- oder Schattenseiten auslebst oder beide. Welche Seite du mehr zeigst, ist von deinem freien Willen und deiner Bereitschaft zur Persönlichkeitsentwicklung abhängig. Das finden wir nur im persönlichen Gespräch heraus. Zweitens zeigen die Eigenschaften der Sternzeichen nicht, wie du typisch bist. Niemand ist ein typischer Irgendetwas. Dein Charakter besteht aus vielen Einzel-Facetten. Sternzeichen zeigen Energien auf, die durch Gegenenergien wieder in den Hintergrund treten können. Daher ist es wichtig, Horoskope individuell zu betrachten und nicht durch vorgefertigte Textbausteine erarbeiten zu lassen.

Horoskopdeutungen nehmen wir deshalb mit dir individuell vor. Wir gehen auf bremsende und fördernde Wechselwirkungen ein und geben dir konkrete, klare und stärkende Aussagen.

Lass dich auf das Abenteuer Astrologie ein! Es lohnt sich...

Planeten

«Geh das Risiko ein, durch deine Beziehungen verändert zu werden.» 

wingwave-Coaching

Wingwave-Coaching ist ein Kurzzeit- Coachinginstrument, das auf neusten Erkenntnissen der Gehirnforschung basiert. Es ist hoch wirksam, weil dein Körper alles - Bewusstes und Unbewusstes - mit Hilfe des Muskeltests zeigt. Du kannst mit diesem Coaching deine Leistungen verbessern, deine Ressourcen ausbauen, deine begrenzten Glaubenssätze  oder Verhaltensweisen verändern und mit unangenehmen Emotionen besser umgehen. 

Du lernst, deine Ressourcen effektiv zur Verfügung zu haben, wann immer du diese benötigst. Stress, Angst und Aufregung können durch Verschiedenes ausgelöst werden wie Schockereignisse, Unvorhergesehenes, Nackenschlag, Enttäuschung durch Mitmenschen, Biografiegeschichte, unvorteilhafte Glaubenssätze oder Verhaltensweisen, Spiegelneuronen (Stress von anderen), Verbitterung und Rachegefühle. 

Die Natur hat es so eingerichtet, dass du während deines nächtlichen Träumens im Tiefschlaf während den REM-Phasen (REM = Rapid Eye Movements = schnelle Augenbewegungen) alles Erlebte des Tages verarbeitest. Es ist wie ein täglicher seelischer Heilungsprozess. Es kann vorkommen, dass diese Verarbeitung in der Nacht bei hohem Stress, Angst oder Aufregung ungenügend erfolgt. Du kommst dann über etwas nicht hinweg. Erlebnisse bleiben «in den Knochen» stecken, sind wie ein «Stachel im Fleisch», du fühlst dich blockiert und deine Seele kann das Ereignis nicht verkraften. Auch dein Körper reagiert auf diese Ereignisse unvorteilhaft: Deine Muskelgruppen spannen sich an, dein Atem wird flach oder stockt, dein Kreislauf rast, dein Blick wird starr, deine Gefässe verändern sich, dein Magen und Darm verkrampfen sich. Bewährte Verarbeitungsstrategien wie Ausruhen, Ablenkung, Sport, Gespräche, vernünftiges Denken und Argumentieren und die berühmte Zeit, welche Wunden heilt, greifen nicht mehr.

Wie bei einer CD mit einem Kratzer bleibt das Verarbeiten auf einer bestimmten Stelle hängen und kommt nicht weiter. Damit dies nicht geschieht, können wir die Verarbeitung dank wingwave-Coaching im Wachzustand nachholen und für einen wohltuenden Aufräumungsprozess sorgen. Durch Winkbewegungen mit der Hand führen wir deinen Blick schnell hin und her, wodurch ein äusserst schneller Verarbeitungsprozess in deinem limbischen Gehirn in Gang gesetzt wird. Dadurch kannst du stressverursachende Gedanken, unangenehme Erinnerungen, blockierende Emotionen und unangenehme Körperempfindungen auflösen.

Der gesamte Prozess läuft unter deiner Regie, wir begleiten ihn und unterstützen dich im Bedarfsfall.

Nach Abschluss des Coachings wirst du dich erleichtert, manchmal auch fröhlich, beschwingt und stark fühlen. Es kann aber auch sein, dass du müde wirst. Darum empfehlen wir dir, den Rest des Tages ruhig und gemütlich zu nehmen, Zeit für dich einzuplanen und deine Seele baumeln zu lassen.

Wingwave-Coaching kann auch mit Kindern ab 6 Jahren durchgeführt werden.

Für das Coaching musst du 11/2 – 2 Stunden einplanen.

Wir freuen uns, dich mit wingwave-Coaching zu unterstützen. Räume auf und du wirst dich wie dieser wingwave-Schmetterling erleichtert fühlen.

 Schmetterling wingwave

«Menschen sind nicht - sie verhalten sich und können ihr Verhalten je nach Situation verändern.» Sonja Radatz

Familienaufstellung

Sicher kennst du Pippi Langstrumpf. Sie wird als stärkstes Mädchen der Welt angesehen. Warum? Sie lebt ganz alleine in der Villa Kunterbunt, sprüht vor Lebensfreude, Selbstvertrauen, Zuversicht, Kreativität und Humor, ist kerngesund und erzieht sich selbst. Sie kommt ohne Erwachsene prima aus. Sie gedeiht, weil sie beide Elternteile als liebevoll und lebensbejahend in Erinnerung hat.

Jeder Erwachsene muss sich – wie Pippi Langstrumpf – selbst fördern, tadeln, motivieren und loben. Dabei gehen wir mit uns selbst so um, wie es in der Kindheit unsere Nächsten mit uns taten: Aufbauend oder destruktiv, mit Liebe oder Gewalt, mit Verständnis oder ewiger Nörgelei. Die Prägung aus der Kindheit ist der Kern, das „Saatkorn“ für die Atmosphäre, die wir als Erwachsene in uns selbst, mit anderen Menschen und somit in unserem Leben erzeugen.

Wie schön wäre es, wenn wir alle aus einem gesunden Kern heraus unsere Lebenskraft entwickeln würden, selbst unser bester Helfer wären und andere Menschen positiv berühren könnten.

Viele Menschen benutzen ihre negativen Kindheitserlebnisse als Alibi, um sich nicht verändern zu müssen. Hier nun die gute Nachricht: Wir müssen nicht ein Leben lang in den Problem-Mustern dieser Startjahre verharren. Die Prägung eines «gesunden Kerns» können wir nachholen, selbst wenn wir rein biographisch betrachtet nicht das grosse Glück mit unserer Lebensgeschichte hatten. Wir können unsere eigenen Voraussetzungen täglich weiterentwickeln und uns so immer wieder neue Zukunftschancen schaffen. 

Als Erwachsener träumst du vielleicht gern von einem verspäteten Happy End in deiner Ursprungsfamilie. Du wünscht dir vielleicht, dass deine Eltern sich eines Tages verändern, ihre Fehler einsehen und sich dann vielleicht sogar für die vielen Kränkungen und Erziehungspannen bei dir entschuldigen. Diese Happy-End-Fantasien können dazu führen, dass du auch als Erwachsener immer wieder enttäuscht von den Personen deiner Prägungsfamilie bist. Ohne Happy End scheinst du selbst nicht glücklich werden zu können. Dieses offene Ende schmerzt und beschäftigt deine Seele wie eine wichtige, ungelöste Aufgabe.

Viele Erwachsene verpassen den richtigen Zeitpunkt, seelisch auf das Happy End mit der Prägungsfamilie zu verzichten. Wenn du jetzt lernst, statt der realen Eltern oder Geschwister deine «innere Familie», also deine eigene Seelenlandschaft positiv zu verändern und in dir eine förderliche Atmosphäre zu schaffen, hörst du auf, weiter in die falsche Richtung zu hoffen. Nur durch diese innere Befreiung bekommst du die Fäden für dein persönliches Happy End selbst in die Hand, anstatt diese Fäden bei der Prägungsfamilie zu vermuten.

Es ist dann sehr oft der Fall, dass durch einen solchen inneren Schlussstrich das Verhältnis zu den Eltern oder anderen Mitgliedern der alten Familie erheblich profitiert. Du selbst begegnest ihnen dann nicht mehr fordernd, lauernd oder verzweifelt, sondern kannst sie in Ruhe lassen, weil du dir selbst deine Sehnsüchte erfüllst. Du kannst sie lassen, wie sie nun mal sind. Du kannst dann auch erkennen, dass auch sie durch ihre Ursprungsfamilie geprägt wurden - positiv und negativ. 

Sorge dafür, dir selbst eine gute Familie zu werden. Wir unterstützen dich dabei mit der imaginativen Familienaufstellung - ein wunderbares hilfreiches Instrument!

Schluempfe

«Happy ohne End.»